Gutachten

Gutachten

Ein Immobiliengutachten ist recht umfangreich, selbst ein Standardgutachten für ein Einfamilienhaus umfasst in der Regel mehr als 30 Seiten. Der Inhalt ist grundsätzlich durch die Immobilienbewertungsverordnung vorgegeben. Weil Wertgutachten beispielsweise auch vom Finanzamt zur Steuerbemessung verwendet werden, soll auf diese Weise ein zumindest annähernd einheitlicher Bewertungsmaßstab sichergestellt werden.

Im Rahmen der Begutachtung wird keine Analyse der technischen Installationen oder der Bausubstanz durchgeführt. So wird – um ein willkürliches Beispiel herauszugreifen – einfach unterstellt, dass die Heizung den gesetzlichen Vorschriften genügt, solange es keine offensichtlichen Hinweise auf das Gegenteil gibt. Auch bei Elektro- und Wasserleitungen in den Wänden wird ein typischer altersgemäßer Zustand unterstellt.

MAIMAKLER bietet Ihnen alle Arten von Gutachten rund um Ihre Immobilie an. Dazu zählen beispielsweise:

  • Verkehrswertgutachten
  • Bauschadensgutachten
  • Gutachten zum Thema Energieverbrauch
  • Kaufpreisberatung

Egal, ob Sie eine Wohnung oder ein Haus verkaufen möchten, lassen Sie sich in jedem Fall ein marktgerechtes Verkaufswertgutachten von uns erstellen.

Gutschein für Ihr Wertgutachten

Nur richtig bewertete Immobilien werden schnell und zu einem guten Preis verkauft. Nachträgliche Preisanpassungen führen zu einem noch weiter reduzierten Verkaufspreis.

Vorgehensweise

Auf einem mehrseitigen Erfassungsbogen werden alle für die Bewertung relevanten Daten erfasst. Diese sind bsw. die Größe und die Bauqualität, eventuelle Baumängel, die Ausstattungsmerkmale sowie schon durchgeführte oder notwendige Renovierungen. Zusätzlich beeinflussen viele weitere Faktoren den Wert einer Immobilie.

Auf Basis der in Ihrer Immobilie erhobenen Daten erfolgt folgt die Bewertung nach anerkannten Verfahren: Sachwert-, Ertragswert- und/oder Vergleichswertverfahren – je nachdem, ob es sich um eine Eigentumswohnung, ein Haus oder ein Grundstück handelt.

Unter Berücksichtigung vergleichbarer Verkäufe in Ihrer Nachbarschaft wird so ein marktgerechter Preis ermittelt.

Festpreise statt Feilschen

Der Kauf einer Immobilie stellt auch heute noch für die meisten Menschen die grösste Investition ihres Lebens dar. Sie analysieren daher den Markt genau und suchen meist schon längere Zeit bis sie sich entscheiden. Dadurch haben sie viele Vergleichsobjekte gesehen und kennen die aktuellen Preise. Auch die Internetportale fördern eine Transparenz des Marktes. Kaufinteressenten verfügen so über umfassende Kenntnisse der Angebote und der Entwicklung der Immobilienpreise.

Die meisten Makler orientieren sich bei der Festlegung des Kaufpreises weitgehend an den Vorstellungen der Verkäufer und liegen damit oft deutlich über dem realistischen Marktpreis. Das animiert Kaufinteressenten zum Handeln und Feilschen. Kommt es endlich zum Abschluss, denkt der Verkäufer, seine Immobilie sei unter Wert verkauft worden, der Käufer fürchtet, nicht genug gehandelt zu haben.

Hier schafft ein Verkaufswertgutachten Klarheit. Der Verkäufer kann seinen Preis mit guten Argumentes stützen und der Käufer versteht, wie er sich zusammensetzt. Diese Preissicherheit verhindert langwierige Diskussionen und sorgt für Zufriedenheit auf beiden Seiten.

Ständige Marktbeobachtung

Wir kennen den Markt genau und wissen zu welchem Preis eine Immobilie verlauft werden kann. Trends und Entwicklungen werden sofort erkannt.

In der Regel ist jede durch uns angebotene Immobilie innerhalb von drei bis maximal sechs Monaten verkauft, wenn sich der Verkäufer an unsere Empfehlungen hält.

Viele Banken erkennen unser Gutachten als Beleihungsgrundlage an, das spart Zeit in der Abwicklung und zusätzliche Kosten.

WeCreativez WhatsApp Support
Unser Support hilft Ihnen gerne weiter, stellen Sie hier Ihre Fragen!
👋Hallo, wie kann ich helfen?